Die bodenplatte liegt

27.10.2021 | Galerie und Bericht

Nun geht die Arbeit trockenen Fußes weiter.

Drei oder mehr Tage Regenwetter – die gab es in diesem Sommer recht häufig. Die Folge waren große Pfützen und viel Schlamm auf der Baustelle. Dem zukünftigen Restaurant können Feuchtigkeit und Kälte nun jedoch nichts mehr anhaben. Dafür sorgt die kürzlich gelegte Bodenplatte. 

Sie verbindet den Boden und das Gebäude und hat insbesondere bei Gebäuden ohne Keller – wie bei dem zukünftigen Restaurant – auch eine große Bedeutung für die Statik. Denn auf der Bodenplatte lastet das Gewicht der tragenden Mauern und des Dachs. Gleichzeitig schützt sie das Gebäude vor allem, was im Erdreich stattfindet, etwa Bodenbewegungen, Kälte und Nässe. Wir haben auf jeden Fall vorgesorgt: mit einer guten Wärmedämmung, der sogenannten Sauberkeitsschicht gegen Feuchtigkeit und einer entsprechenden Fundamenthöhe. Apropos Höhe: Auch die ersten Pfeiler sind bereits gesetzt und die Wände stehen schon bereit, sodass das „Das Mangold“ langsam dreidimensionale Formen annimmt.